Günstig campen in Berlin

Zeige Ergebnisse für Berlin
Campingplatz Krossinsee
Ab  € 10 € /Nacht
Campingplatz Krossinsee Noch keine Bewertungen

Camping in Berlin

Camping in Berlin: Zwischen Chaos und Ruheoase
Berlin ist sowohl Hauptstadt, als auch Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Die hippe Hauptstadt zählt die größte Einwohnerzahl in Deutschland und hält für jeden ein attraktives Angebot bereit. Täglich finden neue Touristen den Weg in die Hauptstadt und einige davon verlieben sich so sehr in die Stadt, dass sie sogar für immer bleiben. Ob Politik, Geschichte, Kultur, Shopping oder ein langer Spaziergang entlang Berlins Wäldern, Seen oder der Spree. Die Campingplätze liegen außerhalb des Stadtkerns, und dennoch ist man samt Bus und Bahn in nur wenigen Minuten mitten im Stadttrubel.

Entspannt Campen in der deutschen Metropole
Berlins Campingplätze sind genau das richtige, wenn der Urlaub in Berlin entspannt bleiben soll. Denn außerhalb des Stadtkerns kann man die schöne Idylle genießen während es im Stadtkern gerne bis in die späte Nacht laurt zugehen kann. Besonders für einen Urlaub mit Kindern und Jugendlichen ist die Wahl eines Campingplatzes in der Hauptstadt die richtige: Denn wenn die Kinder keine Lust auf das Kulturprogramm in der Stadt haben, können sie am Platz mit Gleichaltrigen spielen, neue Freundschaften knüpfen und in den sauberen Gewässern plantschen.
Berlin als Ausgangspunkt für den individuellen Traumurlaub
Berlin kann mehr, als nur Politik, Kultur und Mode. Denn besonders die Landschaft ist wunderschön und hat einiges zu bieten: Im Sommer kann man sich in einem der vielen Seen außerhalb des Zentrums oder an der Havel abkühlen. Auch ein Spaziergang durch Berlins Wälder ist lohnenswert. Berlins höchster Berg ist übrigens der Teufelsberg. Von dort hat man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. Mit seinen vielen Cafés und Restaurants lädt auch der Stadtkern zum Verweilen ein. Besonders viel Spaß hat man beim fußläufigen Erkunden der verschiedenen Kieze.

Geheimtipps für das Campen in Berlin

  • Bei einem Campingurlaub in Berlin sollte man neben bequemer Kleidung für die Stadt, auf keinen Fall die Badesachen vergessen. Der Campingplatz Krossinsee liegt, wie der Name schon sagt, direkt am Badesee und lockt an frischen Tagen mit einem Hallenbad.
  • Der City Camping Berlin liegt in der Nähe des Flughafen Tegel und ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt. Die Anreise ist also nicht nur mit dem Auto möglich, sondern auch mit dem Zug, Bus und sogar mit dem Flugzeug. Praktisch für Reisende mit viel Gepäck.
  • Wer das Brandenburger Tor, den Reichstag, die Berliner Mauer und den Fernsehturm nicht kennt, sollte unbedingt einen Ausflug in die Stadt einplanen. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar und geben einen guten Einblick in die deutsche Geschichte.