Allgemeine Geschäftsbedingungen


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON CAMPSY

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. Widerrufsbelehrung („AGB“) gelten zwischen Kunden („Campern“) und der Campinga GmbH, Charlottenstraße 4, 10969 Berlin („CAMPSY“) für über die Website www.campsy.de(„Website“), per E-Mail oder telefonisch vermittelte Angebote und Verträge.

1. CAMPSY Dienstleistungen
1.1 CAMPSY bietet Campern, die auf der Suche nach Unterkünften auf Zelt- und Campingplätzen sind, eine Website mit einer passenden Suchfunktion. Camper können eine Buchung für einen Campingplatz bei den aufgeführten Anbietern („Campsy-Partner“) direkt über die Website tätigen.
1.2 CAMPSY präsentiert die Campingplätze der Campsy-Partner auf der Website und bearbeitet Anfragen von Campern. Ein Vertrag, der auf Grund einer Buchung über die Website zustande kommt, wird ausschließlich zwischen dem Camper und dem Campsy-Partner geschlossen, CAMPSY ist nicht Partei dieses Vertrages. Mit CAMPSY besteht ein eigener Vertrag mit dem Ziel der Vermittlung eines Campsy-Partners über die Website, per E-Mail oder per Telefon.
2. Vertragsschluss zwischen Camper und Campsy-Partner
2.1 Der Vertragsschluss richtet sich danach, ob der Camper eine „Sofortbuchung“ vornimmt oder eine Buchungsanfrage abgibt:
2.1.1 „Sofortbuchung“:
Auf der Website als "Sofortbuchungen" gekennzeichnete Angebote stellen ein verbindliches Angebot des jeweiligen Campsy-Partners dar (Angebot). Der Camper muss für eine verbindliche Buchung auf dem Formular auf der Website Angaben zu den Details der Buchung, seiner Person, dem Buchungszeitraum und der Zahlungsart machen. Die Einzelheiten einer Buchung können mit CAMPSY auch telefonisch abgestimmt werden. Wählt der Camper ein Angebot aus der Kategorie „Sofortbuchung“ für seine Buchung aus, so nimmt der Camper dieses Angebot mit einem Klick auf den Button „Jetzt buchen“ am Ende des Buchungsprozesses an (Annahme). Damit kommt ein Vertrag zwischen Camper und Campsy-Partner zustande (Vertragsschluss).
2.1.2 Buchungsanfrage:
Bei allen anderen Buchungen sind die Angaben des jeweiligen Campsy-Partners auf der Website unverbindlich. Über das entsprechende Formular auf der Website kann der Camper eine Buchungsanfrage stellen, die Details einer Buchung, Angaben zur Person, den Buchungszeitraum und die Zahlungsart enthält. Sind alle erforderlichen Daten angegeben, kann der Camper durch einen Klick auf den Button „zahlungspflichtig buchen“ am Ende des Buchungsprozesses eine verbindliche Buchungsanfrage abgeben (Angebot). Nach Abgabe der Buchungsanfrage erhält der Camper zunächst automatisch eine E-Mail von CAMPSY, die den Eingang der Buchungsanfrage bestätigt; durch diese Eingangsbestätigung kommt noch kein Vertrag zustande. Erst danach sendet CAMPSY, innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt der Buchungsanfrage, im Namen des Campsy-Partners eine Buchungsbestätigung an den Camper, wenn der Campsy-Partner die Buchungsanfrage annehmen möchte. Ein Vertragsschluss über eine Buchung über die in der Buchungsanfrage angegebenen Leistungen zwischen dem Camper und dem Campsy-Partner kommt zu dem Zeitpunkt zustande, zu dem der Camper die Buchungsbestätigung erhält (Vertragsschluss). Im Falle der Ablehnung der Buchungsanfrage durch den Campsy-Partner, sendet CAMPSY dem Camper eine entsprechende Benachrichtigung zu und es kommt kein Vertrag zustande.
2.2 Alle Leistungen werden alleine zwischen Campern und Campsy-Partner vereinbart und abgewickelt. CAMPSY ist nicht Partei dieses Vertrages.
2.3 CAMPSY speichert den Vertragstext und sendet dem Camper die entsprechenden Daten in der Buchungsbestätigung zu.
3. Stornierung
3.1 Bei Stornierungen des Campers können Stornierungsgebühren anfallen. Die Höhe der Stornierungsgebühren ist auf der Website, im Buchungsprozess und in der Buchungsbestätigung angegeben.
3.2 Dem Camper bleibt es vorbehalten, nachzuweisen, dass ein aufgrund seiner Stornierung mit der Stornierungsgebühr geltend gemachter Schaden nicht entstanden oder dieser wesentlich niedriger ist als die zu zahlende Stornierungsgebühr. Dem Campsy-Partner bleibt der Nachweis eines höheren Schadens ausdrücklich vorbehalten.
3.3 Die Regelungen dieser AGB zum Widerruf werden durch die vorstehenden Regelungen dieser Ziffer nicht beschränkt.
4. Preise, Zahlungsabwicklung und Rechnungsstellung
4.1 Alle Preise werden in Euro und inklusive Mehrwertsteuer auf der Website angegeben.
4.2 Bei Abschluss eines Vertrages hat der Camper eine Zahlung an den Campsy-Partner zu leisten, die sich ggf. in zwei Teilzahlungen aufteilt. Die Höhe der Zahlung ist auf der Website, im Buchungsprozess und in der Buchungsbestätigung angegeben.
4.3 Zahlungen und Rechnungsstellungen zwischen Campern und dem jeweiligen Campsy-Partner werden mit Unterstützung von CAMPSY abgewickelt.
4.4 Der angegebene, zu zahlende Preis und das angezeigte Angebot sind nicht mit Rabatt- oder Diskontierungsangeboten von Drittanbietern kombinierbar (z.B. ACSI CampingCard, Camping Key Europe etc.), es sei denn, dies wird vom Campsy-Partner ausdrücklich gestattet.
4.5 Camper können als Zahlungsmethode Kreditkarte wählen.
4.6 Im Falle von Zahlungen per Kreditkarte ermächtigt der Camper CAMPSY, den zu zahlenden Betrag mit dem jeweiligen Bankkonto zu verrechnen.
4.7 Im Fall einer Zahlung mit Paypal, wird CAMSPY den Camper über einen Link in der Buchungsbestätigung bzw. Zahlungserinnerung per E-Mail auf eine entsprechende Webseite von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, weitergeleitet, auf der die Zahlung abgewickelt wird.
4.8 Im Falle einer Zahlung per Sofortüberweisung, wird der Camper entsprechend auf eine Webseite der Sofort GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland, weitergeleitet, auf der die Zahlung abgewickelt wird.
4.9 Bei Zahlungen mit Kreditkarte, erfolgt die Belastung des Kreditkartenkontos des Campers wie auf der Website, im Buchungsprozess und in der Buchungsbestätigung angegeben.
4.10 Im Falle der Wahl der Zahlungsmethode Paypal oder Sofortüberweisung wird der Camper auf eine entsprechende Webseite für die Zahlung weitergeleitet oder CAMPSY sendet dem Camper per E-Mail einen entsprechenden Link auf eine Seite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters zu, auf welcher der Camper die Zahlung durchführen kann.
4.11 Befindet sich der Camper nach den oben genannten Regelungen in Zahlungsverzug, kann der Campsy-Partner nach Setzung einer angemessenen Zahlungsfrist – in der Regel von 14 Tagen – vom Vertrag zurücktreten.
5. Zelt- und Campingplätze
Zelt- und Campingplätze können aus dem Angebot auf der Website gewählt werden. Bilder auf der Website sind beispielhaft und dienen nur der Veranschaulichung. Auf der Website veröffentliche Inhalte von Campsy-Partnern werden von CAMPSY nicht inhaltlich auf Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und stellen keine Äußerung von CAMPSY dar. CAMPSY ist für fremde Angebote und Inhalte nicht verantwortlich.
6. Website
6.1 Sämtliche Urheberrechte, Marken sowie sonstiges geistiges Eigentum an sämtlichen Inhalten auf der Website, einschließlich Grafiken, Produktbildern, Video- bzw. Audiomaterial, Texten, Logos und Computercodes liegen ausschließlich bei CAMPSY oder den jeweiligen Campsy-Partnern und sind durch Marken- und sonstige Rechte geschützt. Camper und Dritte dürfen diese Rechte nicht nutzen, kopieren, reproduzieren, wiederveröffentlichen, hochladen, veröffentlichen, übertragen, verteilen oder in sonstigen nicht-autorisierten Wegen modifizieren.
6.2 Die Website ermöglicht Campern, Bewertungen, Rezensionen und Kommentare („Inhalte“) zu veröffentlichen. Mit dem Veröffentlichen von Inhalten auf der Website, erklärt sich der jeweilige Camper unwiderruflich damit einverstanden, dass CAMPSY den entsprechenden Inhalt voll oder teilweise auf der Website und in sonstigen Werbe- und Social Media-Kanälen, in denen CAMPSY vertreten ist, zitieren darf.
6.3 Die Inhalte zu Campsy-Partnern von Campern, welche auf der Website veröffentlicht wurden, dienen nur informativen Zwecken und sind nicht als Empfehlung seitens CAMPSY zu verstehen. Jegliche Inhalte stellen die alleinige Meinung der jeweiligen Camper dar.
6.4 Es ist Campern nicht gestattet, (a) unangemessene Inhalte (z. B. gesetzwidriger, diskriminierender, beleidigender oder drohender Natur) gegenüber anderen Personen oder Unternehmen zu veröffentlichen; (b) Telefonnummern, Adressen, Nachnamen jeglicher Personen oder URLs zu externen Webseiten zu veröffentlichen oder (c) jegliche Form von HTML oder Programmiercode der Website zu veröffentlichen. CAMPSY behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen die AGB, Inhalte von Campern im eigenen Ermessen zu entfernen und dauerhaft zu löschen.
7. Haftungsbeschränkung von CAMPSY
7.1 CAMPSY haftet nicht für Campsy-Partner hinsichtlich der Durchführung des vermittelten Vertrages zwischen Camper und Campsy-Partner.
7.2 CAMPSY stellt nach bestem Wissen und Gewissen sicher, dass die auf der Website verfügbaren Informationen vollständig, korrekt und aktuell sind, übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Leistungen der auf der Website registrierten Campsy-Partner.
7.3 CAMPSY haftet Campern gegenüber nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe gesetzlicher Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
7.4 Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet CAMPSY nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Vermittlung des Vertrages mit einem Campsy-Partner überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Camper regelmäßig vertraut und vertrauen darf (so genannte Kardinalpflichten), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schadens.
7.5 Alle genannten Ausschlüsse und Begrenzungen der Haftung gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
8. Sonstiges
8.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Camper die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt der Bestellung ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
8.2 Sind AGB teilweise unwirksam, so bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
8.3 CAMPSY ist nicht verpflichtet und nicht bereit an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
9. Kontakt

Der Kundenservice von CAMPSY steht Campern bei Fragen, Anregungen oder Kritik gerne zur Verfügung:

Kontakt per E-Mail unter [email protected] oder

telefonisch werktags von 10-17 Uhr unter Tel. +49 (0) 30 40 817 9058.

- Stand: 7. Juli 2017 -